Wettfischen 14. Juni 2008

Unser Vereinsanlass Nummer 1, das Wettfischen, fand am 14. Juni 2008 statt. Bei äusserlich guten Bedingungen begaben sich 30 Fischer früh morgens an die Gewässer. 16 Fischer konnten 41 Forellen an Land ziehen, die einem Gewicht von knapp zehn Kilogramm entsprachen. Leider blieben 14 Fischer ohne Beute. Rechnet man hoch, gibt das 1.36 Fisch pro Fischer, mit einem Gewicht von 309 Gramm, was eine stattliche Forelle wäre.

Den Tagesfang von sechs Fischen erreichte dieses Jahr kein Fischer.

Einen souveränen Sieg feierte unser Kassier Patrik Trepp, Er war mit 5 Fischen mit einem Gesamtgewicht von etwas über 2 Kilogramm die klare Nummer 1. Zweiter wurde unser Ex-Präsident Jeremias Camastral mit vier Fischen, die ein Gesamtgewicht von 910 Gramm auf die Waage brachten. Dritter wurde Ben Turner, der ebenfalls vier Fische aus dem Wasser zog, die zusammen 800 Gramm wogen.

Wettfischen-2008-Patrik-Trepp

Der Sieger des Wettfischens, unser Kassier, hatte mit einer Kanne nicht genug, nein, er zog oder wie soll ich sagen, er kämpfte eine Kaliberforelle aus dem Areuabach, die 47 cm lang und ein Gewicht von 940 Gramm vorwies. So nahm er an diesem Wettfischen mit Stolz und all unserer Achtung, zwei Kannen mit nach Hause.

Für einen gemütlichen Abend besammelten wir uns alle im Hotel Walserhof, um das Gefangene zu verspeisen. Für die Musik war ein Solist zuständig, dessen Name mir nicht mehr bekannt ist. Nach gewissen Anfangsschwierigkeiten, wurde die Musik dann immer besser, so dass wir noch etwas drauflegten, damit er etwas länger spielte, was manche zu Tanzhochleistungen bewegte. Namen will ich hier keine nennen.

Für das Kartenspiel konnten wir reichlich Preise an die Losverkäufer verteilen. Unseren Sponsoren sei hiermit nochmals Danke zu sagen.

War es doch ein gemütlicher Abend, der sich dann bis in die frühen Morgenstunden zog, was auch so sein sollte.

Wettfischen-2008-Patrik-Trepp-Waaage